letzte Aktualisierung:
18.04.2017

Burschenausflug nach Regensburg

31.05.2009

vom 29-31.05.09

Wir trafen uns um 15:00 Uhr am Ickinger Bahnhof und fuhren mit der S-Bahn zum Münchner Hauptbahnhof. Dort stiegen wir in den Regionalzug nach Regensburg. Wir trafen etwa gegen 18:00 Uhr in Regensburg ein und Stefan Höne zeigte uns den Weg zum Hotel. Dort checkten wir ein und trafen uns anschließen im Foyer um gemeinsam zum Abendessen in die Stadt zu gehen. Bei einem Italiener in der Altstadt mit sehr attraktivem Personal aßen wir zu Abend, welches der Burschenverein zahlte. Anschließend konnte jeder machen was er wollte. Die meisten gingen in die Susiwong Disco. Dort wurde es eine sehr lustige Nacht mit so manchen ausfällen.

Am nächsten Tag hatte jeder die freie Auswahl was er machen will. Einigen schlenderten zum Frühshoppen in eine Brauerei. Die anderen gingen, vor allem die Mädls, zum shoppen. Am Abend stand ein Ritteressen auf dem Plan. Das Essen war sehr gut und ich denke den meisten hat es auch sehr gut gefallen.

Die restliche Nacht stand dann wieder jedem zur freien Verfügung.

Am Sonntag wurde das organisatorische mit der Hotelleitung geklärt und dann traten wir so gegen Mittag den Heimweg an. Unser Vorstand Herr Hain sorgte für die nötige Verpflegung für eine solche anstrengende Heimreise. Das Hotel war sehr schön, fast zu schön für einen Burschenausflug, mit einem riesigen Frühstücksbuffet.

Abschließend möchte ich mich im Namen der neuen Vorstandschaft bei den Organisatoren Florian Kölbl und Stefan Höne, für den gelungenen und sehr lustigen Burschenausflug bedanken.

Martin Ertl, 1. Schriftführer

Pärchenbildung

13.05.2008
Ein amüsanter Artikel vom Isar-Loisachboten zur Pärchenbildung bei der Maimusi.
zum Download

Dankeschön

03.05.2008
Wir bedanken uns bei all den freiwilligen Helfern, die diese Maifeier möglich gemacht haben.
Ohne die Mithilfe von Jung und Alt wäre ein solches Fest nicht durchführbar.

Das ist unser gutes Stück

19.04.2008


Länge: 33,5 m
Gewicht: ca. 3,5 t
Volumen: ca. 5 m3
Maibaumstifter: Anton Jäger

Schüler besuchen den Maibaum

19.04.2008
Am Freitag, den 18. April haben uns Ickinger Grundschüler besucht und uns beim Arbeiten zugesehen.
Wir hoffen, wir konnten den kleinen Nachwuchsmadln und -burschen ein bissal was über unseren Brauch erzählen
Vielen Dank an den Förderverein der Grundschule für die nette Idee.
Zum Schluss gab es auch noch Gummibächen für die Kleinen.

Danke!

07.04.2008
Wir danken dem Gemeinderat, der unsere Arbeit für die Allgemeinheit anerkennt und uns unterstützt.
Vielen herzlichen Dank
SZ vom 9. April 2008:

Der erste Schritt ist getan!

05.01.2008
Am Samstag, den 05. Januar 2008 um 10:00 Uhr war der Treffpunkt am Feuerwehrhaus für das Maibaumumschneiden. Wir konnten trotz nicht gerade besten Wetters ca. 20 Leute begeistern, mit uns den Maibaum umzuschneiden. Nach kurzer Betrachtung des Baumes ging es dann auch schon los. Nun mussten alle freiwilligen Helfer kräftig zupacken und mithelfen, den Baum von der Rinde zu befreien und ihn an seine jetzige Position zu bewegen.

Wir bedanken uns bei allen freiwilligen Helfern und unserem Maibaum-Stifter Anton Jäger.

Maibaumumschneiden

31.12.2007
Es ist zwar noch ein Geheimniss, wo der schönste Baum für unsere Maimusi steht!
Doch für Brotzeit und Getränke ist schon gesorgt.
Treffpunkt ist um 10:00 am Ickinger Feuerwehrhaus

Die Vorbereitungen für unsere "Maifeier 2008" laufen!

08.10.2007
Die Vorbereitungen für unsere Maifeier laufen!
Neben der Maifeier am Donnerstag, den 1. Mai 2008 ist am Freitag ein Volkstanzabend und am Samstag eine Rocknacht geplant.
Es sind alle Ickinger Madl und Burschen herzlichst dazu eingeladen bei unserer Maifeier teilzunehmen.
Wir treffen uns am Freitag, den 23. November 2007 um 19:30 im WSVI-Vereinsheim.
Wir freuen uns auf euer Kommen und eine schöne Maifeier.